27.11.2019
Knappe Niederlage gegen SC Ottensoos/SC Röthenbach 

Die vierte Runde der Kreisliga Mittelfranken Ost 2019/2020 stand am 26.11.2019 für die Spielgemeinschaft Ottensoos/Röthenbach gegen den Schachclub Schnaittach an. Die Bretter fanden folgende Spieler vor sich. Brett 1: Michael Mais und Werner Staar . Brett 2: Rolf Reichel und Willi Bayer. Brett 3: Waldemar Müller und Norbert Donath. Brett 4: Norbert Schwarz und Achim Scharnagl. Brett 5: Hans-Peter Herterich und Markus Porst. Brett 6 Leni Nathrath und Norbert Gläsel.



„Willi Bayer holte einen halben Punkt gegen den spielstarken Rolf Reichel“

Die Partie Mais gegen Staar ging kampflos an den SC Schnaittach , 1:0 für den SCS. Nach einem nicht zu Ende gerechneten Turmopfer, konnte Leni Nathrath die Dame von Norbert Gläsel erobern. Die Folgen wollte sich Gläsel aber nicht mehr zeigen lassen und gab auf. Die Partien Donath-Müller, Scharnagl-Schwarz und Reichel-Bayer endeten alle remis. Hans-Peter Herterich wehrte sich heftig, übersah aber einige positionelle Vorteile und gab nach einem langen Wettkampf auf.

Damit ging der Wettkampf mit 3,5 zu 2,5 an die SG Ottensoos/Röthenbach

(Bericht: Norbert Gläsel)



  Menü