05.12.2016
"Weihnachtsfeier bringt neuen Ehrenvorstand"

Traditionell traf sich der Schachclub Schnaittach vor Weihnachten in seinem Vereinslokal in Großbellhofen mit seinen Angehörigen, um die Meister der vergangenen Saison zu ehren.

Vorsitzender Norbert Gläsel freute sich bei seiner Begrüßung über die zahlreich erschienen Gäste und wies auf den familiären Charakter dieser Weihnachtsfeier hin. Er begrüßte die in diesem Spieljahr neu eingetretenen Spieler und konnte verkünden, dass damit die erste Mannschaft wesentlich gestärkt wurde. Sie steht ohne Punktverlust da und hat jetzt schon mehr Punkte als zum Schluss der letzten Saison.

Nach einem gemeinsamen Essen wurden die Ehrungen der Meister vorgenommen, doch zuvor wurden die Gäste durch eine Weihnachtsgeschichte im Schnee aus der Zeit des 2. Weltkriegs eingestimmt, vorgetragen von Monika Menzel.

Alle Sieger bekamen Urkunden, der erste zusätzlich einen Pokal. Geehrt wurden im Einzelnen die Vereinsmeister Christian Thoma (1), Norbert Schwarz (2) und Hans-Peter Herterich (3). Den Vereinspokal gewann Werner Staar vor Hans Federsel. Das Herrmann-Möhler-Gedächtnisturnier, ein 10-minütiges Blitzturnier, gewann Waldemar Müller vor Norbert Schwarz und Christian Thoma. Das eigentliche Blitzturnier über 5 Minuten konnte Christian Thoma vor Norbert Schwarz für sich entscheiden. Dritter wurde Waldemar Müller.


             
              "Norbert Gläsel (Mitte) ehrte für ihre Verdienste um den Schachclub 
              (v. links nach rechts): Hans Bötticher (25 Jahre Mitgliedschaft), 
              Norbert Schwarz (Ehrenvorstandschaft),Ehrenvorstand Hans Federsel 
              (40 Jahre Mitgliedschaft) und Werner Staar (Pokalsieger)."

Nach einer erfrischenden Weihnachtsgeschichte über den Aufbau einer Krippe, vorgetragen von Norbert Schwarz, wurden alle langjährigen Mitglieder geehrt.

Im Einzelnen wurden mit bronzener Ehrennadel und Urkunde für mindestens 10 Jahre bedacht: Jonas Gläsel, Waldemar Müller, Werner Staar und Christian Thoma. Eine silberne Ehrennadel und Urkunde für ab 25 Jahre Vereinszugehörigkeit wurden Hans Bötticher, Martin Federsel, Josef Kampfer, Thomas und Wolfgang Michl, Hans Schrödl und Norbert Schwarz überreicht. Eine Goldnadel mit Urkunde erhielten Ferdinand Geißler und Hans-Peter Herterich. Die Goldnadel mit Dame wurde dem Ehrenvorstand Hans Federsel nachgereicht, während Norbert Schwarz zu seiner großen Überraschung neu mit der Ehrenvorstandschaft ausgezeichnet wurde.

Die Feier klang mit harmonischen Gesprächen untereinander aus, wobei es einige Mitglieder bemerkenswert lange aushielten.

(Bericht: Norbert Schwarz)





  Menü