05.06.2010
Einweihung unserer Gartenschach-Anlage
Nette Leute spielen Schach!

Und damit sie es in Schnaittach ab sofort auch im Freien tun können, 
eröffnete Bürgermeister Brandmüller mit Unterstützung des örtlichen 
Schachclubs das Freiluftschach am Bürgerweiher. 
Bei herrlichem Wetter kamen Bürger Schnaittachs, Nachbarn, Mitglieder 
des Schachclubs, Vertreter der benachbarten Vereine und des 
Kreisvorstands zusammen, um die Einweihung gemeinsam zu feiern.

Der Bürgermeister ging auf die etwa 18-monatige Planungs- und Bauzeit 
ein und war glücklich über diesen „Mehrgenerationenplatz“.
Der Vorsitzende des SC Schnaittach, Norbert Schwarz, zeigte sich 
auch glücklich über die Positionierung des Feldes im Grenzbereich 
zwischen Jung und Alt. Er bedankte sich für die Bereitschaft der 
Schnaittacher Gemeinde, hier etwas zu schaffen, was nicht dem 
Spitzensport zu Gute kommt, sondern allen Bürgern und Gästen der 
Gemeinde. Hier besteht die Möglichkeit, wissbegierige Kinder und 
Jugendliche ans Schach ohne Hemmschwelle heranzuführen.
Zur Eröffnung zeigte die Schnaittacher Schachjugend mit Jugendmeister 
Fabian Plass eine Kurzpartie in 8 Zügen. Zweiter Vorsitzender 
Norbert Gläsel kommentierte.

Dass das Feld angenommen wurde, konnte man gleich bemerken: Schon 
kurz nach der Eröffnung hatten Kinder mit ihren Eltern das Brett in 
Beschlag genommen. 
Einzigartig ist auch die Lage des Freiluftschachs: Wie ein Fotomotiv 
liegt es, von einer halb hohen Hecke eingerahmt, vor dem Bürgerweiher 
und über allem thront der Rothenberg!



  Menü